Business-Lunch /-Dinner

Oktober 2021 – September 2022

14.10.2021
12:00 Uhr
Prof. Dr. Heinz Weiß, Chefarzt für psychosomatische Medizin am Robert-Bosch-Krankenhaus, Stuttgart,
»Distanz und Nähe in der Erfahrung des Blicks«
Anmeldung
11.11.2021
12:00 Uhr
Shirin Brückner, Atelier Brückner,
»Making Spaces Talk. Weniger Abstand, mehr Partizipation – Nachhaltigkeit beim Museumserlebnis«
Anmeldung
09.12.2021
12:00 Uhr
Br. Harald Weber, OFMCap, Prior Kapuzinerkloster Stühlingen,
»Warum ziehen sich Menschen aus der menschlichen Nähe zurück?«
Anmeldung
13.01.2022
12.00 Uhr
Rolf Graser, Forum der Kulturen, Stuttgart,
»Abstand, Nähe und Ausschluss in einer Migrationsgesellschaft«
Anmeldung
10.02.2022
19.00 Uhr
Dr. Thomas Kölpin, Direktor der Wilhelma Stuttgart,
»Tierethik und das Dilemma von Nähe und Abstand zwischen Tier und Mensch – aus der Sicht eines Zoodirektors und Verhaltensbiologen«
Anmeldung
10.03.2022
12.00 Uhr
Reinhard Hauff, Galerie Reinhard Hauff, Stuttgart,
»Wieviel Abstand braucht die Kunst?«
Anmeldung
07.04.2022
19.00 Uhr
Prof. Dr. Benigna Gerisch, IPU Berlin und
Maximilian Schmierer, b.ReX GmbH, Stuttgart,
»Virtuelle Nähe und Distanz«
Moderation: Dr. Maria Belova, Fichtner Management Consulting AG, Berlin
Anmeldung
12.05.2022
19.00 Uhr
Prof. Dr. Thomas Schnabel, Direktor Haus der Geschichte Baden-Württemberg a.D.,
»Vom Abstand in der Gesellschaft oder sind wirklich alle Menschen gleich? Einige historische Überlegungen zu einem immer aktuellen Thema«
Anmeldung
02.06.2022
12.00 Uhr
Friederike Meyer, Architekturjournalistin und Publizistin, Berlin,
»Die Stadt nach Corona«
Anmeldung
14.07.2022
12.00 Uhr
Constanze Eich, Geschäftsleitung eich-communications, Stuttgart,
»Führung auf Distanz – wie wir Leadership neu denken können«
Anmeldung
23.08.2022
19.00 Uhr
Prof. Dr. Gert Jan Hofstede, Professor für Künstliche Sozialität (Artificial Sociality) an der Universität Wageningen, Niederlande,
»Die Zukunft von Abstand«
Anmeldung
08.09.2022
12.00 Uhr
Fraunhofer-Institut, Stuttgart-Vaihingen
Prof. Dr.-Ing. Prof. e. h. Wilhelm Bauer, Fraunhofer- Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart,
»Hybrid Work – co-kreativ, vernetzt und flexibel«
Anmeldung